Sabine Anagnostou

 

Kontakt

E-Mail an Sabine Anagnostou:

Sabine_Anagnostou_Email

 

Website Institut für Geschichte der Pharmazie,
Philipps-Universität Marburg

Sabine Anagnostou, Prof. Dr.

Position

Projektleiterin

Institut

Institut für Geschichte der Pharmazie
Philipps-Universität Marburg

E-Mail

Sabine_Anagnostou_Email

Projekte

abgeschlossene:

  • Internationaler Wissenstransfer in Medizin und Pharmazie (Materia medica) zwischen Europa, Iberoamerika und Asien (Südostasien)
  • Transfer of medical-pharmaceutical knowledge (Materia medica) between Europe, Iberoamerica and Asia (South East Asia) from the 16th to 18th century

 

 

 

Fachgebiete/Forschungsinteressen

  • Geschichte traditioneller Heilpflanzen unterschiedlicher außereuropäischen Kulturen und Regionen (Schwerpunkte Iberoamerika) und europäische Heilkunde/Pharmazie
  • History of medicinal plants in different non-European cultures and regions (Iberoamerica) and in the European medical and pharmaceutical tradition

Arbeitserfahrung in folgenden Ländern

Mexiko, Spanien

Ausbildung

  • Approbation als Apothekerin
  • Promotion im Fach Geschichte der Pharmazie (Dr. rer. nat.)
  • Habilitation und Venia legendi im Fach Geschichte der Pharmazie
  • Ernennung zur Privatdozentin

Publikationen

  • Sabine Anagnostou: Missionspharmazie. Konzepte, Praxis, Organisation und wissen-schaftliche Ausstrahlung. (Sudhoffs Archiv – Beihefte; 60) Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2011, 465 Seiten, 7 Abbildungen.

  • Sabine Anagnostou / Florike Egmond / Christoph Friedrich, Eds.: A passion for plants. Materia medica and botany in scientific networks from the 16th to 18th centuries. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart 2011 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 95).

  • Sabine Anagnostou: Ethnomedizinische Aspekte jesuitischer Missionstätigkeit in Spanisch-Amerika. Zeitschrift für Phytotherapie 22 (2001), S. 229–235.

  • Sabine Anagnostou: Epazotl, Tlápatl und Tlilxochitl. Mexikanische Arzneipflanzen. In: Pharmazeutische Zeitung 51/52 (2002), S. 26–30.

  • Sabine Anagnostou: Maracujá, Granadille, Flor de la Pasión. The historical tradition of the Passionflower in medicine and pharmacy in America and Europe. In: Analecta historico medica III (2005), t. 1, S. 143–162.

  • Sabine Anagnostou: Pflanzliche Lebertherapeutika. Von Leberblümchen und Geel-wurtz. In: Pharmazeutische Zeitung 156 (2011), S. 58–65.

  • Sabine Anagnostou: Coca – traditionsreiche Arzneipflanze kontra Rauschgift. In: Zeitschrift für Phytotherapie 32 (2011), S. 191–194.

Sonstiges

  • Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie)
  • President of the German Society for the History of Pharmacy
  • Mitglied der Académie Internationale d’Histoire de la Pharmacie
  • Member of the Académie Internationale d’Histoire de la Pharmacie
  • Internationale Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie e. V. (IGGP) (Mitglied des erweiterten Vorstands)
  • International Society for the History of Pharmacy (Member of the extended board)
  • Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) (Stellv. Vorsitzende der Fachgruppe Geschichte der Pharmazie der DPhG)
  • German Pharmaceutical Society (DPhG) (Vice-Chairman of the Section History of Pharmacy)
  • Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift Geschichte der Pharmazie
  • Member of the editorial advisory board of the Journal Geschichte der Pharmazie

© Ethnobiologie Netzwerk Schweiz | 2013-04-21 | Impressum